Sprachen:
Deutsch
English
 
  • Know-how zum Thema Arbeitszeiten & Veränderung

Know-how zum Thema Arbeitszeiten & Veränderung

Module zur Vertiefung der beruflichen Praxis

Aus den Modulen zur Vertiefung Ihrer beruflichen Praxis können Sie ganz nach Ihren Bedürfnissen Veranstaltungen auswählen und belegen.
Bei einigen Modulen sollten Sie bereits vorher Know-how erworben haben, näheres finden Sie unter dem Punkt "Voraussetzungen".

Die buchbaren Module im einzelnen

A01 Übersicht Arbeitszeitmanagement – Einführungsseminar

Praxisnah lernen Sie, um was es bei Arbeitszeitmanagement jetzt und zukünftig geht und welche enormen Potenziale darin stecken. Mit konkreten Beispielen werden die erforderlichen Schritte bei Gestaltung und Prüfung von Arbeitszeitmodellen vorgestellt und mögliche Vorgehensweisen der Beteiligung und Auswahl diskutiert. Dieses Seminar bietet die Übersicht für PlanerInnen, Führungskräfte und BetriebsrätInnen.

  • Voraussetzungen keine
  • Abschluss Zertifikat
  • Dauer 1 Tag

B01 Grundlagen der Personalbedarfsbestimmung

Wie viel Personal ist für einen bestimmten Bereich erforderlich? Wie fließen Feiertage ein und wie viel Personal muss für Urlaube, Krankenstände, etc. vorgehalten werden? Wie wirken unterschiedliche Qualifikationsanforderungen?

In diesem Seminar wird eine Übersicht über bewährte und ganz neue Methoden der Personalbedarfsbestimmung und der Balance zwischen bedarfs- und mitarbeitergerechter Arbeitszeitgestaltung vorgestellt und an Hand von konkreten Aufgabenstellungen illustriert. Konkrete Fallbeispiele machen das Vorgehen greifbar.

  • Voraussetzungen keine
  • Abschluss Zertifikat
  • Dauer 1 Tag

B02 Arbeitszeitmodelle professionell entwickeln

Anhand praxisbezogener Aufgaben erarbeiten Sie die Schritte zur Bestimmung konkreter Dienstzeiten, von Schicht- und Dienstplänen und zu ihrer Bewertung. Dabei wird auf eine möglichst gute Übereinstimmung mit dem Personalbedarf, aber auch auf die gesundheitlich und sozial möglichst gute Gestaltung geachtet, in dem arbeitswissenschaftliche Anforderungen vorgestellt und ihre Umsetzung bearbeitet werden.

  • Voraussetzungen keine
  • Abschluss Zertifikat
  • Dauer 2 Tage

B03 Einstieg in Arbeitszeitcontrolling mit [TIS]

In praxisnaher Form lernen Sie, wie Sie mit Erfahrungswissen, Daten und der [TIS]-Methodik Ihre Vorhersagen und Planungen wirksam verbessern können. Schwerpunkt ist die Erarbeitung von Praxisbeispielen mit der [TIS]-Analyzer bzw. [TIS]-Prognos Methode, Mathematik und Technik bleiben dabei dezent im Hintergrund. Zusätzlich können Sie einen 60-tägigen Zugang zum TIS Analyzer bzw. TIS Prognos inkl. 1 Stunde Support zum Testen erwerben.

  • Voraussetzungen Besuch von [OPA]- und/oder [SPA]-Schulungen T01-T04
  • Abschluss Zertifikat
  • Dauer 1 Tag

B04 Arbeitszeitänderungen planen und erfolgreich umsetzen

Versuche Arbeitszeitmodelle zu verändern, führen häufig in heftige Konflikte oder sie scheitern gar. Welche Möglichkeiten des Herangehens gibt es und warum schaffen es manche Organisationen gut und andere kaum, sich zu bewegen? Mit welchen Vorgehensweisen erhöhen Sie bei der Planung des Projekts und während der Projektarbeit die Chancen auf Erfolg? Welche Warnhinweise sind zu beachten?

  • Voraussetzungen keine
  • Abschluss Zertifikat
  • Dauer 2 Tage

V01 Forecasting, Berechnung und Controlling des Personalbedarfs

Hier lernen Sie in der Tiefe, wie Sie Erfahrungswissen, historische Daten, MS Excel© und die [TIS]-Methodik nutzen
können, um die Qualität Ihrer Vorhersagen und Planungen wirksam zu steigern. Der Schwerpunkt liegt auf der detaillierten Vorstellung und Übung von Methoden basierend auf MS Excel© und [TIS]-Analyzer bzw. [TIS]-Prognos wie z.B. statistischen Verfahren und multizyklischen Forecasting-Mustern.

  • Voraussetzungen Besuch von "Einstieg ins Arbeitszeitcontrolling mit [TIS]" B03
  • Abschluss Zertifikat
  • Dauer 2 Tage

V02 Planung mit Reserven, Flexibilität, Qualifikationen und Teilzeit

Bessere Planung erleichtert den Umgang mit den Überraschungen und Schwankungen beim Personalbedarf und bereitet Sie auf Spezialsituationen vor. An Hand konkreter Beispiele lernen Sie Techniken der Planung kennen, die den Umgang mit Flexibilität (aus betrieblichen Gründen, aber auch aus Gründen der Reserve für Krankenstand, Urlaub...) erheblich erleichtern und Überlastsituationen wie auch Überkapazitäten vermeiden helfen.

  • Voraussetzungen Besuch von "Arbeitszeitmodelle professionell entwickeln" B02 bzw. gleichwertige Kenntnisse. Anwenderwissen zu [OPA] und [SPA] ist vorteilhaft.
  • Abschluss Zertifikat
  • Dauer 2 Tage

V03 Change-Management

Mit ganz konkreten Fallübungen und/oder aktuellen Aufgabenstellungen der TeilnehmerInnen werden die Vorgehensweisen, Fallen und Gefahren, aber auch die Chancen und Stabilisierungstechniken bearbeitet. Das betrifft sowohl Prozesse zur Analyse der Situation und zur Konfliktregelung, aber auch zur Verbesserung der Durchsetzungschancen in der Phase der Veränderung.

  • Voraussetzungen Besuch von "Arbeitszeitänderungen planen und erfolgreich umsetzen" B04
  • Abschluss Zertifikat
  • Dauer 1 Tag

V04 Support in der Projektumsetzung

Mit erfahrenen BeraterInnen im Hintergrund haben Sie ein starkes Team zur Bewältigung Ihrer konkreter Aufgaben zur Verfügung. Die Unterstützung betrifft fachliche Fragen, aber auch Fragen des Vorgehens im Projekt oder des Umgangs mit Konflikten. Die Rolle der Unterstützung reicht von Coaching bis zur hilfreichen Hand in einer planungstechnischen oder analytischen Berechnung.

  • Voraussetzungen Besuch von "Arbeitszeitänderungen planen und erfolgreich umsetzen" B04
  • Abschluss Zertifikat
  • Dauer 1 Tag