Erhöhung KV, Veränderung von Zulagen und anderen Entgeltregeln …

XIMES Software unterstützt bei der Umstellung

Systeme der Bezahlung werden immer wieder geändert, zum Beispiel bei Verhandlungen von Kollektivverträgen und Tarifverträgen. Veränderungen können die Anpassungen von Tabellen der Gehälter oder Löhne (Erhöhung um so viel % aber um mindestens … €) oder die Regeln für bestimmte Arbeitszeiten betreffen.


Das bringt Herausforderungen auf zwei Ebenen:

  1. Im Zuge der Kollektiv- oder Tarifvertragsverhandlungen geht es um die Abschätzung der Volumina und der resultierenden Wirkung auf die Gesamtheit der Lohn- und Gehaltskosten. 

  2. Bei der konkreten Umsetzung geht es um die Berechnung der individuellen Wirkungen für einzelne Personen oder Karrieren. 

Beides kann schwierig sein und ist leider immer wieder missverständnis- und fehleranfällig.


Mit den neuen Tools von XIMES geht es deutlich leichter. Vier Hilfen, die Stress und Kosten sparen:

  • Die Abbildung fast aller Regeln für Berechnungen der Veränderungen erfolgt vertraut im EXCEL in einem einfachen Schema. Kleine Hilfsmittel erleichtern dabei insbesondere den Umgang mit Tabellen und Listen.

  • Kleine Rechenbeispiele können einfach erzeugt werden, um die Korrektheit der Rechnung zu testen. Damit werden auch bei späteren Änderungen unabsichtliche Änderungen schneller entdeckt und lokalisiert.

  • Hand in Hand mit der Festlegung des Rechenwerkes können sehr einfach Erklärungen definiert werden. Diese erlauben, den Rechengang übersichtlich nachzuvollziehen und auch individualisierte Darstellungen, Briefe … zu erzeugen. Klingt harmlos – ist aber sehr hilfreich.

  • Die eigentliche Berechnung erfolgt dann am Server, was den Umgang mit Varianten insb. bei größeren  Datenmengen beschleunigt und vereinfacht.


Der Nutzen für alle Beteiligten ergibt sich unmittelbar:

  • Die Auswirkungen von Eingriffen in die Vergütung werden konkret und transparent nachvollziehbar

  • Das kann auch die Verhandlungen über die inhaltlichen Änderungen versachlichen und vermeidet mitunter lange Streitgespräche über vermutete oder befürchtete Ergebnisse 

  • Ein von den Verhandlungsparteien gemeinsam akzeptiertes Rechenwerk kann auch den Umstiegs- bzw. Überleitungsprozess unterstützen


Typische AnwenderInnen der XIMES Software für Entgelt arbeiten in Bereichen wie HR, Controlling oder der Personalvertretung.


Neugierig?

Erfahren Sie mehr über unsere Software zu Entgelt auf unseren Webseiten, oder 

Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Live-Demo!