Sprachen:
Deutsch
English
 
  • Gastbeitrag CVAST: Graphische Darstellung zeitlicher Unsicherheiten

Gastbeitrag CVAST: Graphische Darstellung zeitlicher Unsicherheiten

Vielleicht, vielleicht nicht: Graphische Darstellung zeitlicher Unsicherheiten mit PlanningLines

Planen - eine Tätigkeit die wir alle oft viele male täglich ausführen. Wir planen unsere Tagesabläufe, Projekte oder unseren Urlaub. Planung ist ein fixer Bestandteil in vielen Bereichen der Wirtschaft: Prozeßmodellierung & -analyse, Projektplanung, Schichtplanung, medizinische Therapieplanung oder Bauplanung, um nur einige Beispiele aufzuführen. Planen hat im allgemeinen immer etwas mit der Zukunft zu tun. Wir planen für die Zukunft und analysieren die Vergangenheit. In zeitlicher Hinsicht tun wir uns dabei mit der Zukunft aus einem Grund etwas schwerer: Variabilitäten. Planen für die Zukunft bedeutet immer die Berücksichtigung von Unsicherheiten - bestimmte Vorgänge oder Arbeiten können erst später als ursprünglich angenommen beginnen, andere wiederum sind schneller abgeschlossen als geplant. Ein flexibler Umgang mit diesen zeitlichen Unsicherheiten zeichnet gute Planer aus. Dieser flexible Umgang mit Unsicherheiten sollte nun auch von den verwendeten Tools unterstützt werden.

 

PlanningLines sind eine graphische Methode um komplexe, variable Planungsvorgänge einfach und intuitiv erfassbar darzustellen. Vorgänge können sowohl bezüglich ihrer zeitlichen und logischen Ablaufreihenfolge als auch hinsichtlich ihrer Variabilitäten visualisiert werden. PlanningLines bedienen sich dabei bekannter graphischer Darstellungsformen aus GANTT-Diagrammen sowie Baumdarstellungen wie etwa der aus dem Windows Explorer. Durch die Erweiterung dieser bekannten Konzepte ist der Lernaufwand für Anwender gering. Ein PlanningLine Element besteht aus zwei ineinander geschachtelten Balken, die die minimale und die maximale Dauer repräsentieren und wird durch zwei Kappen begrenzt, die die Start- und Endintervalle darstellen.

Link:http://www.infovis-wiki.net/index.php?title=PlanningLine

Vielen Dank für diesen Beitrag an das Centre for Visual Analytics Science and Technology (CVAST), Technische Universität Wien.