Software zu Entgelt

Kostenveränderungen vorausplanen mit [TIS] Entgelt

Eingriffe in das Entgeltmodell gestalten und finanzielle Auswirkungen abschätzen

Veränderungen im Zusammenspiel von Arbeitszeit und Entgelt bedürfen sorgfältiger Abwägung und Planung. Einkommen der Beschäftigten und Personalkosten werden unmittelbar davon beeinflusst. Finanzielle Auswirkungen von Veränderungen im Entgeltsystem sind ohne Werkzeug oft schwer abschätzbar und stellen daher ein schwer einzuschätzendes Risiko dar. Mit [TIS] Entgelt können Planungsfragen transparent berechnet und Unsicherheiten dadurch beseitigt werden.

Auch nachvollziehbare Vergleiche unterschiedlicher Entgeltsysteme werden dadurch möglich.

Unser Ansatz: Rechnen statt "streiten"...!

#

Grundverständnis

Vermeidung von Unsicherheit über die finanziellen Auswirkungen von Veränderungen der Arbeitszeit oder des Entgelts.

Berechnungen schaffen Klarheit, was angedachte Veränderungen für Einkommen  und Kosten bedeuten können.

Regelsysteme zur Berechnung von Zeitkonten, Löhnen und Gehälter werden als Klartext-Regeln formuliert und können direkt angepasst werden.


Anwendungsbeispiele

Was kostet ein bestimmtes Arbeitszeitmodell bei einem bestimmten Entgeltsystem? Z.B. Was kostet der Plan A für die Unfallstation unter Annahme des Landesrechts Y?

Was wird die Änderung der Zulage X bewirken?

Vergleiche unterschiedlicher Varianten und Szenarien.

Ihre Vorteile

Die Regeln sind nicht im Programm versteckt, sondern stehen als Klartext zur Verfügung. 

Es kann der gesamte Rechenweg für jede Teilrechnung (z.B. alle Rechenschritte zur Berechnung der Überstundenentgelte) auch chronologisch aufgelistet werden.

Es können leicht Varianten hergestellt werden (z.B. Veränderung der Zulage X).  Diese können dann gut mit vorhandenen Varianten verglichen werden (z.B. welche Werte unterscheiden sich dann).

Rechnen Sie Entgeltmodelle einfach einmal durch!

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen oder eine kostenlose Web-Demonstration. 

Kontakt aufnehmen