Sprachen:
Deutsch
English
 
  • Fragen und Antworten

Typische Fragen für den Operating Hours Assistant - OPA

  • Planen Sie eine Änderung Ihrer Betriebszeit (z.B. Öffnungszeiten, Maschinenzeiten, Servicelevel, Arbeitsprozesse) und müssen die Beschäftigten neu einteilen? Sind zu verschiedenen Zeiten des Tages verschieden viele Personen erforderlich?
  • Müssen Sie Ihre Arbeitszeiten optimieren, weil sich der Arbeitsanfall verändert? Wollen Sie besser auf saisonale Schwankungen bzw. wechselnden Bedarf reagieren können?
  • Möchten Sie Ihre kurzfristigen Ausfallszeiten in den Griff bekommen?
  • Raucht Ihnen der Kopf bei der Planung mit komplexen
    Qualifikationsstrukturen?
  • Machen Ihnen die steigende Anzahl von Teilzeitverträgen und individuelle Wünsche die Planung schwer?
  • Wollen Sie wissen, inwieweit Feiertage, Urlaubszeiten etc. Ihre Leistungsstunden und den Personalbedarf beeinflussen?

Antworten, die zu Lösungen führen

Der Operating Hours Assistant 4.1 hilft Ihnen, auf die Fragen richtige Antworten zu geben und so Ihre Ziele zu erreichen:

  • Besserer Einsatz des Personals bzw. geringerer Personalbedarf
  • Reduzierung von Unterdeckungssituationen zur Vermeidung von Qualitätsproblemen und Umsatzreduktion (Begriffserklärung und einige Erläuterungen finden Sie in unserem Wiki)
  • Vermeidung von Belastungsspitzen
  • Optimierte Dienstzeiten (Normalarbeitszeit/Bereitschaft)
  • Vorabcheck, ob Probleme bei der späteren Schicht-/Dienstplanung zu erwarten sind

Der [OPA] nimmt Ihnen viele mühsame Rechenoperationen ab, die Sie brauchen, um Ihr Arbeitszeitmanagement zu verbessern. Sie haben den Kopf frei, um sich auf die Wahl des besten Arbeitszeitmodells für Ihr Unternehmen zu konzentrieren.

Zusatzinfos zum [OPA], Übungsbeispiele und Hilfsmittel zur Datenaufbereitung finden Sie in unserem Wiki.