Grundlagen moderner Schichtplangestaltung

09.03.2020 09:00 bis 09.03.2020 17:00 (Europe/Vienna)

Wien, Österreich / EU

Tickettyp Ende Registrierung Preis Menge
Anmeldung
02.03.2020 550,00 € 550.0 EUR

                                  Die Kernfragen der Gestaltung von Vergütungssystemen

                                  Odoo CMS - a big picture

                                  Wie man bedarfsorientierte Schichtpläne unter Berücksichtigung arbeitswissenschaftlicher und ergonomischer Erkenntnisse möglichst gut gestaltet


                                  In diesem Seminar erfahren Sie in komprimierter Form:


                                  Grundlagen bedarfsorientierter Arbeitszeitgestaltung

                                  • Der Weg zur Gestaltung optimaler Schichtpläne in 3 Planungsschritten.

                                  • Wie kann man den Personalbedarf als Grundlage für die Arbeitszeitplanung berechnen?

                                  • Optimierte Schichtarten (Beginnzeiten, Schichtdauer, Anzahl der Arbeitstage).

                                  • Erstellung von Schichtplänen unter wirtschaftlichen, rechtlichen, ergonomischen und gesundheitlichen Aspekten.


                                  Basispläne und ihre Alternativen für besondere betriebliche Situationen

                                  • Planungsansätze, Strukturen und welche Gestaltungstechniken es gibt.

                                  • Gruppenpläne und ihre Grenzen.

                                  •  Alternative Modelle für spezielle Bedarfe und Betriebslaufzeiten, die sich nicht mit den klassischen Schichtplänen ausgehen.

                                  • Qualifikationsorientierte Modelle – das braucht man besonders für kleinere MitarbeiterInnen-Gruppen mit sehr speziellen Qualifikationsanforderungen.

                                  • Was tun, wenn jemand fehlt – praktikable Ansätze für eine wirksame Reserveplanung (Vorsorge für abwesenheitsbedingte Ausfälle).


                                  Die Herausforderung der Flexibilität

                                  • Wie Schichtpläne an sich ändernde Auslastungssituationen angepasst werden können.

                                  • Ermittlung des tatsächlichen Flexibilitätsbedarfes und worauf man in der laufenden Planung achten sollte.

                                  • Entwicklung von Elementen und „Bausteinen“ zur Flexibilisierung eines Planes.

                                  • Empfehlungen aus der Praxis (Erfahrungen aus konkreten Projekten).


                                  Arbeitszeit- und Schichtplanentwicklung als Veränderungsprozess steuern

                                  • Wer muss eingebunden sein?

                                  • Wie eine zeitnahe Einbindung der Betroffenen und der Arbeitnehmervertretung zum Gestaltungsprozess konstruktiv beitragen können.

                                  • Fördernde und behindernde Bedingungen in Projekten.

                                  • Was sonst noch relevant sein könnte...

                                  Dieses Seminar ist interessant für: 

                                  • Personalverantwortliche

                                  • Produktionsleiter

                                  • Planungsbeauftragte (Ressourcen- und Produktionsplaner)

                                  • Betriebsräte


                                  Kontaktieren Sie uns

                                  Veranstaltungsort

                                  XIMES GmbH
                                  Hollandstraße 12/12
                                      1020 Wien
                                      Österreich
                                  +43 1 535 79 20-0
                                  office@ximes.com

                                  Wann

                                  Von 09.03.2020 09:00
                                  Bis 09.03.2020 17:00

                                  Kontaktdaten

                                  XIMES GmbH
                                  +43 1 535 79 20-0
                                  office@ximes.com

                                  News aus Sozialen Netzwerken